Das Herz

Mein Herz schlägt fürs Laufen


Das Herz
Motor und Taktgeber des Lebens.

Mit dem Herz wird vieles in Verbindung gebracht –
ein Herz kann zum Beispiel:

  • vor Freude springen
  • vor Panik aus dem Takt geraten
  • vor Schreck einen Moment aussetzen
  • vor Angst rasen
  • vor Sehnsucht schmerzen
  • ein Zuhause der Seele sein
  • aus Enttäuschung brechen
  • Platz für seine Lieblingsmenschen haben
  • sich verschließen

und vieles mehr.

Mein Herz schlägt für’s Laufen. Manchmal schnell, manchmal langsam, doch meistens regelmäßig. Wenn mein Herz zu schnell schlägt, warnt mich meine Pulsuhr und ich nehme die Belastung etwas zurück. Auch zeigt mir die Herzfrequenz, wenn ich mich noch ein bisschen anstrengen kann, ohne in die Überlastung zu geraten.

Braves Herz!

Beim Laufen geht mir das Herz auf. Ich genieße meine Laufrunden und die Pause von meinen Monster im Kopf.

Auf mein Herz kann ich mich verlassen, auch wenn es manchmal schmerzt. Dann zeigt es mir, dass etwas nicht stimmt und ich auf mich besser achten sollte.

So wie jetzt:
Das Herz von meinem Opa hat nach 93 Jahren aufgehört zu schlagen, doch in meinem Herzen wird er immer einen Platz haben….auch wenn der Abschied von meinem Opa momentan ziemlich weh tut…

Was sagst du dazu? (Kommentar verfassen)