Warten – oder das Thema Geduld

Wartezimmerromantik

Warten – immer wieder warten

Warten auf Termine, auf Ärzte, auf Rezepte, auf Entscheidungen von anderen, auf Symptomlinderung, auf Wirkungseintritt der Medikamente, auf Antworten, auf eine Reaktion, auf einen Bescheid….

Mein Lieblingsthema GEDULD ist – mehr denn je – aktuell.

Nach einer furchtbaren und schlaflosen Nacht mit dunklen Gedanken, Albträumen,  Zukunftsängsten sitze ich bei meinem Doc im Wartezimmer und hoffe auf ein wenig Zeit, ein offenes Ohr für meine Sorgen und Ängste, da meine Therapeutin im wohlverdienten Urlaub ist

(ok, ein innerer Anteil findet Therapeutenurlaub gar nicht toll und hasst dieses Warten auf den nächsten Termin).

Dieses Warten auf und diese Unsicherheit über den nächsten Schritt, der erst nach der Entscheidung der Rentenversicherung möglich ist, kosten so viel Kraft
Kraft, die ich momentan hauptsächlich in Ablenkung (laufen, Sport) stecke, um nicht zu viel zu Grübeln oder die Angst übermächtig werden zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.