Ver-rückt

Diesmal gibt es keinen Text von mir, sondern von Dami Charf, einer Therapeutin, die im Internet für mich sehr verständlich über Trauma und Traumafolgestörungen schreibt.

Sie beschreibt ein Thema, das ich persönlich für sehr lesenswert halte und wollte es euch nicht vorenthalten.

Ist es nicht ver-rückt, dass wir in unserer Gesellschaft den Menschen, die verletzt sind, die unsere Hilfe und Unterstützung brauchen, letztendlich nicht zur Seite stehen!? Wir gehen davon aus, dass sie es schon selbst schaffen und sich auch nicht so anstellen sollen, weil die Zeit alle Wunden heilt, man doch selbst Schuld ist und man in die Zukunft schauen soll.

Zitat aus dem Beitrag von Dami Charf – www.traumaheilung.de

https://www.traumaheilung.de/ist-es-nicht-ver-ruecktoder-die-etwas-andere-sicht-auf-normale-alltagsgeschichten/

Was sagst du dazu? (Kommentar verfassen)