Es bleibt spannend

denn es sind nicht mehr ganz 3 Wochen bis zum Halbmarathon in Berlin und 1 Tag bis die Asics Frontrunner 2019 bekannt gegeben werden. Doch ich bin hin und her gerissen, ob die Bewerbung eine gute Idee war. Ich habe gleichzeitig Angst in die Community aufgenommen zu werden, aber ebenso Angst eine Absage zu erhalten. Meine Monster im Kopf machen mir es wirklich nicht leicht mit ihrem Chaos im Kopf

Die Monster-Seite

Durch diese Ängste bin ich überhaupt nicht mehr sicher, ob ich wirklich ein Frontrunner sein will, ob ich gut genug bin, ob ich ein guter Markenbotschafter für eine Sportmarke sein kann. Irgendwie habe ich auch eine ziemliche Angst davor, dass morgen eine Mail im Postfach aufblinkt, die mir zur Aufnahme als Frontrunner gratuliert.

weiterlesen

Kunsttherapie: Thema Labyrinth

Ich will hier raus, raus aus meinen inneren Labyrinth im Kopf.  

Weg von den Monstern, alten Bildern, Gedanken und dem anderen Chaos, was mir so Angst macht und oft heftige Schmerzen verursacht.

weiterlesen

Lauftraining im Herbst

Heute hatte ich trotz großer Motivationsprobleme einen wunderschönen Herbstlauf durch das Nürnberger Land. 

Meine Monster im Kopf hatten mich in der Nacht kaum schlafen lassen und so konnte ich mich heute morgen nur schwer motivieren in meine Laufschuhe zu steigen.  

weiterlesen

Meine Monster im Kopf veranstalten gerade wieder ein ziemliches Chaos.

… und das alles nur, weil ich helfen wollte.

In einem Betroffenenforum habe ich jemanden aufgrund meiner Erfahrung etwas Unterstützung im Umgang mit Behörden geben wollen. Daraufhin ist eine heftige Diskussion entstanden, die mich dann ziemlich getriggert hat.

weiterlesen